Tokio (JAPANMARKT) – Japans größter Zulieferer Denso setzt verstärkt auf digitale Technologien und die Elektrifizierung von Automobilen. Dabei agiert man im Verbund mit Toyota und anderen Partnern.

Neue Allianzen

Im Oktober 2017 verkündete Denso in der Long Term Policy 2030, sich zusammen mit neuen Partnern stärker auf die Fahrzeugbranche zu konzentrieren und dabei deren spezielles Know-How zu verwenden. Ein Beispiel: Im Bereich der Elektrifizierung gründeten Denso und der Zulieferer Aisin ein gemeinsames Unternehmen für die Antriebsmodule für Elektroautos.

Im Mai nächsten Jahres baut Denso das Electrification Innovation Center auf dem Gelände des eigenen Werkes in Anjo auf. Das Zentrum integriert ein Werk von Toyota und wird als weltweite Mutterfabrik für die Elektrifizierung dienen.

Fokus auf Antriebe

Die Bandbreite von Denso umfasst Antriebsstränge von Verbrennungsmotoren bis hin zu Fahrzeugen mit Elektro-, Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb. Dafür nimmt die Gruppe bis 2022 insgesamt 180 Milliarden Yen (1,5 Milliarden Euro) an Investitionen in die Hand.

Im Bereich des autonomen Fahrens haben vier Unternehmen der Toyota-Gruppe das neue Gemeinschaftsunternehmen „J-QuAD Dynamics“ aus der Taufe gehoben. Der Verbund will die Entwicklung von integrierter Fahrzeugkontrollsoftware beschleunigen und dadurch verlässliches autonomes Fahren ermöglichen.

Abwärme verwerten

Denso legt einen weiteren Fokus auf das Energiemanagement: Denn Ladezeit, Lebensdauer der Batterie und Aktionsradius wurden als Schlüsselthemen für den Vertrieb von Elektrofahrzeugen identifiziert. Automatisiertes Fahren wird den Rechenaufwand elektronischer Steuergeräte deutlich erhöhen, die produzierte Wärme muss verwertet werden.

Mit dem umfangreichen Wissen im Bereich Klimaanlagen zielt Denso nach eigenen Angaben darauf ab, die Reichweite von Elektrofahrzeugen um 25 Prozent erweitern, die Ladezeit der Batterie auf ein Drittel reduzieren und die Lebensdauer um 20 Prozent zu verlängern.

Foto: Denso-Ausstellung auf der Tokyo Motor Show (Denso)