Autor: JM

Bund der Japan AG wird lockerer

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Die gegenseitigen Kapitalbeteiligungen von börsennotierten Gesellschaften in Japan haben im vergangenen Jahr weiter abgenommen. Dies lässt sich auf verschiedene Weise interpretieren. Quote fällt auf Rekordtief Nach Angaben von Nomura waren im Geschäftsjahr 2016 nur noch 9,9 Prozent aller Anteile von börsennotierten Unternehmen im Besitz anderer notierter Aktiengesellschaften (ohne Versicherer), so tief wie noch nie. Das sind 0,4 Punkte weniger als im Vorjahr und liegt mehr als zwei Drittel unter dem Höchstwert von 34 Prozent im Jahr 1990. Einschließlich Versicherungsgesellschaften betrug diese Anteilsquote 14,8 Prozent. Dies bedeutete ebenfalls ein Rekordtief. Hier gab es einen Rückgang um 0,5...

Weiterlesen

Japanischer „Laundroid“ faltet Wäsche auf Kommando

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Der „Laundroid“ ist eine neuartige Maschine aus Japan, die saubere Kleidung vollautomatisch faltet und sortiert. Selbst ausländische Investoren sind begeistert. Zwölf Jahre Entwicklung Nach rund zwölf Jahren Entwicklungszeit bringt das japanische Jungunternehmen „Seven Dreamers“ in diesem Jahr den ersten „intelligenten“ Wandschrank der Welt auf den Markt. Das Gerät soll in einigen Jahren zum Standard in jedem Haushalt werden. Man gibt bis zu 30 Kleidungstücke (außer Socken) in die Schublade der Maschine. Über eine eingebaute Kamera analysiert eine Software mit künstlicher Intelligenz die Textilien. Dann werden sie von einem Roboterarm gefaltet und schließlich sortiert in eingebaute Regale...

Weiterlesen

Takata als größte Industrie-Pleite in Japan

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Der größte Rückruf in der Geschichte der Autoindustrie kostet den japanischen Zulieferer Takata die Existenz. In den USA und Japan wurde die Insolvenz beantragt, weil man die finanziellen Folgen der Airbag-Rückrufe nicht mehr tragen kann. Teurer Zusammenbruch Beim Antrag auf Gläubigerschutz nach Chapter 11 in den USA bezifferte Takata seine Verbindlichkeiten auf über 10 Milliarden Dollar. Damit handelt es sich um den größten Zusammenbruch eines Industrieunternehmens in der japanischen Wirtschaftsgeschichte. Takata verkauft alle Vermögenswerte und operativen Geschäfte außer Ammoniumnitrat-Gasgeneratoren für 175 Milliarden Yen (1,4 Milliarden Euro) an den chinesisch kontrollierten Automobilzulieferer Key Safety Systems in Michigan...

Weiterlesen

Nintendo Switch wird zum Bestseller

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Die Nintendo Switch, im März in den Verkauf gegangen, ist eine Mischung aus stationärer und mobiler Spielekonsole für zu Hause und unterwegs. Das kommt gut an. Der Hersteller aus Kyoto fährt die Produktion hoch. Nintendo-Kalkül geht auf Über hundert Millionen Mal konnte Nintendo die Spielekonsole Wii verkaufen. Der Erfolg beruhte darauf, dass Videospiele zum Gruppenspaß wurden. Für den Nachfolger Wii U fanden sich nur noch 13 Millionen Käufer. Umsatz und Gewinn brachen daher ein. Nintendo-Spiele für Smartphones und die Spielekonsole Switch sollen die Wende bringen (JAPANMARKT Online berichtete). Bei der Konsole ist das Kalkül von Nintendo...

Weiterlesen

K Computer aus Japan bleibt vorn

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Der K Computer aus Japan liegt in zwei der drei jüngsten Ranglisten für Supercomputer auf dem ersten Platz. Die gewaltige Rechenmaschine steht im Advanced Institute for Computational Science (AICS) des nationalen Forschungsinstituts RIKEN in Kobe. Unterschiedliche Ranglisten Der K Computer hält die Spitzenposition in der Graph-500-Rangliste, die zweimal jährlich veröffentlicht wird. Dabei wird untersucht, wie gut die Maschinen mit großen Datenmengen umgehen können. Diese Benchmark wird im Zeitalter der „Big Data“ immer wichtiger. Die bekannteste Rangliste für Supercomputer, die TOP 500, basiert auf der Linpack-Benchmark, die die reine Rechenstärke und -schnelligkeit untersucht. Dort sind zwei chinesische...

Weiterlesen

Folgen Sie uns

Aktuelle Ausgabe

JAPANMARKT 3/2017

Wetter

giweather wordpress widget

Aktueller Yen-Kurs

127,22
EUR +0,02%
112,12
USD –0,07%

Wechselkurs in JPY, June 28, 2017