Autor: JM

Mehr Japanerinnen ins Parlament

Tokio (JAPANMARKT) – Japans Parlament soll weiblicher werden, allerdings nur auf freiwilliger Basis. Der Erfolg könnte daher ausbleiben. Förderung von Frauen Der Missstand ist bekannt: In Japans Parlament sitzen im internationalen Vergleich relativ wenig Frauen. In einer Länderrangliste der Interparlamentarischen Union liegt Japan mit einem Anteil von 10,1 Prozent nur auf Platz 158. Unter 29 OECD-Staaten steht Japan an 29. und damit letzter Stelle (JAPANMARKT.de berichtete). Der Anteil in Deutschland beträgt 30,7 Prozent und in Schweden 43,6 Prozent. Doch nun hat das von Männern dominierte Parlament ein Gesetz beschlossen, damit mehr Frauen in die Politik gehen. Schließlich hat sich...

Weiterlesen

Laserschweißen fast ohne Funkenflug

Tokio (JAPANMARKT) – Schweißen mit dem Laser, aber keine Funken mehr: Das neue Verfahren dafür kommt aus Japan und ist bereits marktreif. 10.000 Experimente Mitsubishi Electric und ihre Tochterfirma Tada Electric haben eine neue Laser-Schweißtechnologie für warmgewalzten Stahl entwickelt, bei der mindestens 95 Prozent weniger glühende Metallfunken als bei der konventionellen Technik entstehen. Die neue Methode wird schon 2019 in Laserschweißanlagen integriert. An der Metallstelle, die mit einem Laserstrahl erhitzt wird, entstehen ein Eindringloch und eine kleine Menge geschmolzenes Metall. Für eine tiefere Bohrung wird die Leistung des Lasers erhöht, doch durch die höhere Hitze spritzt mehr flüssiges Metall...

Weiterlesen

Windparks von Siemens Gamesa für Hokkaido

Tokio (JAPANMARKT) – Nach dem Boom der Sonnenenergie wächst langsam auch die Nachfrage nach Windkraft in Japan. Davon profitiert nun Siemens. Windparks in Hokkaido Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) baut die Präsenz im japanischen Onshore-Windmarkt nämlich aus: Die Tokyu Land Corporation setzt jetzt zwei Projekte in Hokkaido mit 22 SGRE-Windenergieanlagen von jeweils 3,4 Megawatt (MW) Kapazität um. Zusammen kommen die beiden Windparks auf eine Gesamtleistung von 74,8 MW. Siemens Gamesa wird auch den Betrieb und die Wartung der Parks für die nächsten 20 Jahre übernehmen. Die Turbinen werden in den Jahren 2018 und 2019 installiert, nachdem die Verträge im...

Weiterlesen

Fujitsu punktet mit IT-Diensten

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Fujitsu, traditionell ein Hardware-Hersteller, will sich als IT-Dienstleister neu erfinden. Dafür gehen die Japaner auch mutige Wege. Dienste statt Hardware Auf dem jährlichen Fujitsu Forum in Tokio, einer Hausmesse für die eigenen Technologien und deren Anwendungen durch Partnerunternehmen mit Tausenden von Besuchern, erläuterte Konzernchef Tatsuya Tanaka die diesjährige Geschäftsstrategie des japanischen IT-Riesen – die „co-creation for success“. Als Beispiele nannte er die Zusammenarbeit mit Microsoft bei der Verbesserung des Arbeitsumfeldes in Japan sowie die Kooperation mit dem kanadischen Unternehmen 1QBit für die Software des digitale „Annealer-Einheit“ (wörtlich: Glüher), kurz DAU. Dabei handelt es sich um einen Halbleiterchip...

Weiterlesen

Längstes Wachstum seit 1989 beendet

Tokio (JAPANMARKT/fr) – Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt ist unerwartet schwach ins neue Jahr gestartet. Aber eine Rezession wird für Japan nicht erwartet. Erster Rückgang seit 2015 Im Vierteljahr zwischen Januar und März schrumpfte Japans Wirtschaftsleistung um 0,2 Prozent zum Vorquartal und auf das Jahr hochgerechnet um 0,6 Prozent. Damit wurde die längste Wachstumsstrecke seit 28 Jahren, die Ende 2015 begann und über acht Quartale lief, beendet. Die meisten Ökonomen hatten nicht mit einer so deutlichen Abkühlung der Konjunktur gerechnet und haben begonnen, ihre Prognosen für das Gesamtjahr zu revidieren. Eine Rezession wird zwar nicht erwartet. Dagegen sprechen der...

Weiterlesen

Filter

Folgen Sie uns

Aktuelle Ausgabe

JAPANMARKT 1/2018

Wetter

giweather wordpress widget

Aktueller Yen-Kurs

127,52
EUR 0,00%
109,40
USD 0,00%

Wechselkurs in JPY, May 26, 2018