Autor: JM

Kann Premier Abe noch länger regieren?

Tokio (JAPANMARKT) – Shinzo Abe ist bald der am längsten amtierende Premierminister Japans. Dennoch gibt es Überlegungen, wie er noch länger regieren könnte. Rekord in Reichweite Am 20. November wird Abe den Rekord von 2.886 Tagen als Premierminister übertreffen, den Taro Katsura zwischen 1901 und 1913 aufstellte. Das ist ein starker Kontrast zur Phase zwischen 2006 und 2012, als sich Japans Regierungschefs fast jährlich die Klinke in die Hand gaben. Dennoch wird der passionierte Golfspieler Abe von einem großen Handicap gebremst. Die Satzung seiner Liberaldemokratischen Partei (LDP) verbietet es ihm, zum vierten Mal Parteichef zu werden. Da bei einer...

Weiterlesen

Pharma statt Fotokopierer

Tokio (JAPANMARKT) – Fujifilm kauft für knapp 800 Millionen Euro in bar einen Produktionsstandort von Biogen in Dänemark. Das soll das Wachstum des eigenen Pharma-Geschäfts in Europa fördern. Fabrik in Dänemark Der Deal betrifft eine Fertigungsstätte von Biogen im dänischen Hilleröd. Dort stehen sechs Bioreaktoren mit 15.000 Liter Volumen, um Biopharmaka aus Zellkultur herzustellen. Dadurch kann Fujifilm als Auftragsfertiger tätig werden. Die 800 Mitarbeiter in Dänemark werden übernommen. „Diese bedeutende Investition zeigt unser anhaltendes Engagement, durch die Bündelung der Ressourcen von Biogen Hilleröd und Fujifilm zu einem Branchenführer zu werden“, sagte Shigetaka Komori, Chairman und CEO von Fujifilm. Unter anderem...

Weiterlesen

Rechnen mit Quantencomputing-Effekt

Tokio (JAPANMARKT) – Ein Halbleiterchip von Fujitsu zwischen herkömmlichen Rechnern und künftigen Quantencomputern leistet Besonderes. Im April kommt die zweite Generation. „Digital Annealer Unit“ Die „Digital Annealer Unit“ (DAU) bezieht ihre Rechenstärke aus einer flexiblen Konfiguration der Schaltungen und führt wie ein Quantencomputer eine hohe Zahl von Rechenoperation simultan statt nacheinander aus, ohne jedoch eine komplexe Infrastruktur zu erfordern. Anders als ein Quantencomputer arbeitet die DAU bei Raumtemperatur und passt in ein herkömmliches Rack im Rechenzentrum. Damit eignet sich die Technologie ideal für kombinatorische Problemlösungsszenarien mit realen Anwendungen, wie das Vergleichen molekularer Ähnlichkeiten bei der Erforschung neuer Medikamente oder...

Weiterlesen

Stadt und Land verbinden

Tokio (JAPANMARKT) – Junge Japaner verlassen den ländlichen Raum und ziehen in die Metropolen. Eine neue Technologie soll den Exodus bremsen. Mittel gegen Landflucht Die Konzentration auf den Großraum Tokio mit rund 38 Millionen Einwohnern schafft viele Probleme. Ein Start-up-Unternehmen hat jetzt eine Lösung entwickelt, die Stadt und Land im wahren Wortsinn miteinander verbinden soll. Das Jungunternehmen Tonari – das japanische Wort für Nachbar – erzeugt mit Hilfe einer Videowand den Eindruck, als ob zwei eigentlich weit auseinander liegende Zimmer einen einzigen Raum bilden. So entsteht ein virtuelles gemeinsames Büro. Die Zuschaltung einzelner Personen in einen anderen Raum über...

Weiterlesen

Ohne Stempel zur Bank

Tokio (JAPANMARKT) – Jeder erwachsene Japaner besitzt einen Namensstempel, Hanko oder Inkan genannt. Nun halten ausgerechnet die Banken den Gebrauch nicht mehr für zeitgemäß. Bürokratie verlangt Hanko Die Finanzinstitute in Japan stehen vor einer großen Herausforderung. Wegen der alternden Bevölkerung erweist sich ihr Netz an Filialen als zu dicht und damit zu teuer. Zugleich hat sich ihre Verwaltung noch nicht an das 21. Jahrhundert angepasst. Ihr hoher bürokratischer Aufwand erfordert, dass die Kunden die Filialen besuchen. Jetzt haben Branchenführer Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG) und die Nummer vier, Resona Bank, eine Lösung gefunden. Sie verzichten auf die Forderung, dass...

Weiterlesen

Filter

Folgen Sie uns

Aktuelle Ausgabe

JAPANMARKT 4/2018

Wetter

giweather wordpress widget

Aktueller Yen-Kurs

124,92
EUR –0,90%
110,46
USD –0,32%

Wechselkurs in JPY, March 22, 2019