Autor: JM

Mountainbikes: Canyon geht in Japan auf die Piste

Tokio (JAPANMARKT/pb) – Canyon, der deutsche Hersteller von Mountainbikes im Direktvertrieb aus Koblenz, tritt auch weltweit in die Pedale und eröffnet eine erste Niederlassung in Japan. Jetzt feierten die Canyon-Crew und prominente Gäste den Launch von Canyon Japan in der Hauptstadt. Mountainbikes in Tokio Auf der Eröffnungsveranstaltung für geladene Gäste in Tokio im vergangenen Monat gab die Canyon Crew offiziell den Startschuss für Canyon Japan. Neben Vertretern von Canyon Bicycles aus Koblenz hatte auch Joaquim „Purito“ Rodríguez, Teamkapitän der russischen ProTeams Katusha, die Reise in den fernen Osten auf sich genommen. Mit im Gepäck: sein Aeroad CF SLX. Nach...

Weiterlesen

NTT Docomo bringt schrägsten Werbespot des Jahres

Tokio (JAPANMARKT/yp) – Schwer zu glauben, aber anscheinend wahr: Shrimps lassen sich mit viel Technik in drei Sekunden frittieren. Der entsprechende Werbefilm von NTT Docomo soll die Botschaft vermitteln, dass das neue „Full LTE“-Netz für den Mobilfunk „explosiv“ schnell ist. Explosives Kochen als Werbung Der Werbespot trägt den vielversprechenden Titel: “Drei-Sekunden-Kochen: Explosiv frittierte Shrimps” und beginnt wie eine typisch japanische Kochsendung im Fernsehen. Frittierte Shrimp – „ebi furai“ – sind in Japan ein beliebtes Gericht auch bei Hausfrauen. Doch dann ziehen sich die beiden Frauen hitzebeständige Schweißerbrillen über und führen ihre Apparate vor. Die Shrimps werden aus länglichen Glaszylindern...

Weiterlesen

W-Lan-Spots: In U-Bahnen von Tokio kostenlos surfen

Tokio (JAPANMARKT/yp) – Die größte Beschwerde von ausländischen Touristen über Japan ist der Mangel an kostenlosem Internet. Für die meisten Besucher mit sind die Roaming-Gebühren für ihr ausländische Mobilgerät einfach zu hoch. Doch ab sofort gibt es in den U-Bahn-Stationen von Tokio kostenloses W-Lan. Surfen über W-Lan in Tokio Ab 1. Dezember kann man in 143 Bahnhöfen, die häufig von ausländischen Besuchern frequentiert werden, mit dem Computer oder Mobilgerät kostenlos im Internet surfen. Dieses Angebot gibt es in insgesamt 108 Stationen der neun U-Bahnlinien des städtischen Betreibers Tokyo Metro, darunter die Bahnhöfe Ginza, Shibuya, Ikebukuro und Ueno. Damit existiert...

Weiterlesen

Japans Verbrauchern fehlt weiter die Konsum-Freude

Tokio (JAPANMARKT/mf) – Der Binnenkonsum war der große Motor des Aufschwungs im ersten Regierungsjahr von Shinzo Abe. Doch die deutliche Erhöhung der Verbrauchssteuer im April hatte die Konsumfreude der Japaner mächtig getrübt. Sie verringern ihre Ausgaben – und daher fallen auch wieder die Preise. Inflationsrate fällt unter 1 Prozent Die Kerninflationsrate (ohne frische Lebensmittel) sank im Oktober auf 0,9 Prozent zum Vorjahr. Das war die niedrigste Rate seit einem Jahr und der siebte monatliche Rückgang in Folge. Ökonomen rechnen damit, dass die Rate bis zum Frühjahr weiter fallen könnte. Damit rückt das Inflationsziel der Bank of Japan von 2...

Weiterlesen

Hayabusa 2: Japan-Sonde will auf Asteroiden landen

Tokio (JAPANMARKT/jw) – Die europäische Raumfahrt machte kürzlich mit der Landung der Sonde Rosetta auf einem Kometen weltweite Schlagzeilen. Dabei war die japanische Sonde Hayabusa schon vor neun Jahren erstmals auf einem Asteroiden gelandet. Am Mittwoch macht sich ihr Nachfolger Hayabusa 2 auf den Weg zu einem anderen Himmelskörper. Das Projekt erhält auch Hilfe aus Deutschland. Japans zweite Landung Der erste Falke, so die deutsche Übersetzung von Hayabusa, war 2003 gestartet und hatte einen Ionenantrieb zur Fortbewegung benutzt. 2010 war die Sonde mit ein paar winzigen Partikeln vom kartoffelförmigen Asteroiden Itokawa zur Erde zurückgekehrt (JAPANMARKT Online berichtete). Hayabusa 2...

Weiterlesen

Filter

Folgen Sie uns

Aktuelle Ausgabe

JAPANMARKT 3/2018

Wetter

giweather wordpress widget

Aktueller Yen-Kurs

132,34
EUR –0,10%
112,55
USD +0,05%

Wechselkurs in JPY, September 21, 2018