Autor: JM

Whisky und Rum aus Japan werden im Westen populär

  Tokio (JAPANMARKT/yp) – Japaner lieben Whisky und konsumieren pro Jahr mehr Lebenswasser als Briten und US-Amerikaner. Dabei kommen die im Land der Kirschblüten getrunkenen Destillate nicht nur aus den traditionellen Whisky-Nationen wie Schottland und Irland. Denn japanische Blends gehören zu den besten der Welt. In Städten rund um den Globus eröffnen Bars, in denen ausschließlich Whiskys „Made in Japan“ auf der Karte stehen, und bei Auktionen erreichen erlesene Tropfen Rekorderlöse. Hochwertige Blends Nachdem man anfangs noch versuchte, die Schottischen Whiskys zu kopieren, hat man sich mittlerweise auf seine eigenen Qualitäten berufen und produziert besten japanischen Whisky (JAPANMARKT Online...

Weiterlesen

Konjunktur: Japans Wachstum bleibt „weiter auf Kurs“

Tokio (JAPANMARKT/mf) – Rückläufiger Konsum und steigende Inflation – damit hatten Analysten und Ökonomen nach der Mehrwertsteuererhöhung in Japan Anfang April gerechnet. Doch nun ist der Rückgang beim Konsum im Einzelhandel 13,7 Prozent bei gleichzeitigem Anstieg der Inflation auf 3,2 Prozent schlechter ausgefallen, als allgemein erwartet. Laut Nathan Gibbs, Fondsmanager für japanische Aktien beim britischen Vermögensverwalter Schroders, besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Ausverkauf im März „Obwohl die Zahlen leicht schlechter ausgefallen sind, als erwartet, sind sie doch keine große Überraschung nach der Anhebung der Verbrauchersteuer von fünf auf acht Prozent am 1. April – vor allem, nachdem wir...

Weiterlesen

Roboter Pepper: Emotional, lernfähig, glücksbringend

Tokio (JAPANMARKT/pb) – Softbank, der drittgrößte Mobilfunk-Provider Japans, steigt überraschend und zugleich massiv in das Geschäft mit Robotern ein. Softbank-Chef Masayoshi Son und der Roboter-Entwickler Bruno Maisonnier, Chef der französischen Softbank-Tochter Aldebaran, stellten die 1,20 Meter große Maschine jetzt in Tokio vor. Seit Donnerstag arbeiten zwei der Roboter namens „Pepper“ als Assistenten in den Softbank-Geschäften auf der Ginza und der Omotesando. Das humanoide Gerät soll eine ganz neue Klasse von Robotern begründen und ist ab Februar für einen sehr erschwinglichen Preis zu kaufen. Neues Geschäftsmodell für Roboter Dass Japans reichster und innovativster Unternehmer dieses Projekt aus der Taufe gehoben...

Weiterlesen

Hello Kitty erlebt Midlife-Krise

Tokio (JAPANMARKT/mf) – Jeder kennt „Hello Kitty“, die mundlose weiße Katze mit der roten Schleife am Ohr. Kaum jemand kennt Sanrio, das Unternehmen hinter „Hello Kitty“. Der Geschenkartikel-Großhändler Sanrio macht ungefähr die Hälfte seines Umsatzes mit der niedlichen Katze. Jetzt hat Hello Kitty erstmals in einem Freizeitpark außerhalb von Japan Fuß gefasst, nämlich seit Mitte Mai in England. Außerdem stellt Sanrio sein bisheriges Geschäftsmodell in Frage. Das riecht nach einer Midlife-Krise bei der fast 40 Jahre alten Katze, meinte die Nachrichtenagentur Bloomberg augenzwinkernd. Freizeitpark mit Hello Kitty „Hello Kitty Secret Garden“ heißt die neue Attraktion des Vergnügungsparks Drusillas in...

Weiterlesen

Firmensteuer: Was lange währt, wird endlich gut

Tokio (JAPANMARKT/pb) – Nach langem Hin und Her und vielen Diskussionen ist die grundsätzliche Entscheidung gefallen: Die Körperschaftsteuer in Japan wird ab April 2015 in mehreren Schritten gesenkt. Damit verfolgt die Regierung zwei Ziele: Zum einen sollen die Unternehmen davon überzeugt, weniger Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern und statt dessen im Inland zu investieren. Zum anderen will Japan mehr ausländische Direktinvestitionen anziehen. Niedriger Satz, gleiche Einnahmen Nach monatelangen Verhandlungen haben sich Premierminister Shinzo Abe, die Steuerexperten der regierenden Liberaldemokraten und das Finanzministerium auf die Steuersenkung verständigt. Ihr Kompromiss besteht allerdings darin, dass die Reduzierung einnahmenneutral erfolgen soll. Das heißt,...

Weiterlesen

Filter

Folgen Sie uns

Aktuelle Ausgabe

JAPANMARKT 1/2019

Wetter

giweather wordpress widget

Aktueller Yen-Kurs

122,51
EUR –0,02%
109,30
USD –0,23%

Wechselkurs in JPY, May 24, 2019