H I N W E I S

Aufgrund eines Feiertags erscheint der nächste Newsletter erst wieder am Donnerstag, den 28. März.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Der Newsletter JAPANMARKT.telegramm fasst jeden Donnerstag die aktuellsten Beiträge zu Japan aus deutschsprachigen Online-Zeitungen zusammen.

Abonnieren Sie den Newsletter und seien Sie stets auf dem Laufenden zu Japan Wirtschaft und Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Darüber hinaus informiert Sie der Newsletter über die verfügbaren Stellenangebote und Stellengesuche auf der AHK Japan Homepage, neue Publikationen und vieles mehr.

Melden Sie sich gleich kostenfrei an!

Aktueller Newsletter

Donnerstag, 14. März 2019

Guten Tag,

das japanische Bruttoinlandsprodukt ist im Schlussquartal 2018 stärker gewachsen als zuerst geschätzt. Aber im neuen Jahr fällt der Aufschwung in Japan – wie derzeit in vielen Ländern – schwächer aus als erhofft.

Die stärkere Beteiligung der Frauen am Erwerbsleben in Japan zählt zu den wichtigsten Zielen von Premier Shinzo Abe. Nach den Konzernen sollen sich nun auch mittlere Unternehmen ein Quotenziel für Frauen in Führungspositionen setzen.

Die Übernahme der Bourbon-Brennerei Beam in Kentucky durch die japanische Suntory wird zum Vorzeigefall für interkulturelle Zusammenarbeit. Den ersten Bourbon mit japanischer Note entwickelten die beiden Chefblender gemeinsam.

Einen erfolgreichen Tag wünscht

Marcus Schürmann
Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Japan
Geschäftsführer der AHK Japan

TOP-THEMEN

Konjunktur: Wendepunkt?
Erholung fällt schwach aus. mehr…
Einige Wachstumsbremsen. mehr…

Tsunami: Wiederaufbau
Gedenken an Katastrophe. mehr…
Engagement einer Ärztin. mehr…

UNTERNEHMEN & BRANCHEN

Mizuho und Milliarden
Heftige Verluste in Übersee.
Zukunft von A380
ANA findet gute Verwendung.

Schwenk bei Fujifilm
Gesundheit statt Fotokopierer.
Neuer JAL-Billigflieger
Auslandsmarke Zipair hebt ab.

WIRTSCHAFT & POLITIK

Erwerbstätige Frauen
Frauenquote auch im Mittelstand.
Öffnung von Arbeitsmarkt
Japan wagt großes Experiment.

Strategie in Geldpolitik
Uneinigkeit in der Regierung.
Nächste Brexit-Folge
Nissan beendet Infiniti-Produktion.

INNOVATION & FORSCHUNG

Neuer Beschleuniger
Japan vertagt Entscheidung.
Neuartiges Rechnen
Fujitsu verbessert „Annealer“.

Kalorienarmer Reis
Technik für Low-Carb-Kochen.
Virtuelle Büroräume
Verbindung von Stadt und Land.

 

PANORAMA

US-japanischer Bourbon
Koproduktion von Suntory und Beam.
Ältester Mensch der Welt
116-jährige Japanerin hält Rekord.

Traditionsreiche Hanko
Banken sollen digitaler werden.
Riesige Starbucks-Filiale
Eröffnung auf 3.000 Quadratmetern.

© Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan (AHK Japan)
Dieser Newsletter ist eine Produktion der AHK Japan. Der Herausgeber ist weder für die Inhalte der verlinkten Webseiten verantwortlich noch stimmt er mit dort geäußerten Ansichten und Meinungen überein. Dieser Newsletter wurde ausschließlich für Mitglieder der AHK Japan, Abonnenten von dem Magazin JAPANMARKT und registrierte Online-User hergestellt. Jede andere oder weitere Nutzung und Verwendung des Newsletters und seiner Inhalte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers gestattet.