Der Newsletter JAPANMARKT.telegramm fasst jeden Donnerstag die aktuellsten Beiträge zu Japan aus deutschsprachigen Online-Zeitungen zusammen.

Abonnieren Sie den Newsletter und seien Sie stets auf dem Laufenden zu Japan Wirtschaft und Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Darüber hinaus informiert Sie der Newsletter über die verfügbaren Stellenangebote und Stellengesuche auf der AHK Japan Homepage, neue Publikationen und vieles mehr.

Melden Sie sich gleich kostenfrei an!

Aktueller Newsletter

Donnerstag, 12. September 2019

Guten Tag,

die Unternehmen in Japan lockern ihre Verbindungen untereinander und bauen Überkreuzbeteiligungen ab. Dadurch werden sie auch zugänglicher für ausländische Gesellschaften.

Wie sieht eine benutzerfreundliche Automatisierung aus? Das zeigen gerade einige japanische Start-ups auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin.

Japan führt weltweit bei der Tumorbekämpfung durch Bestrahlung mit schweren Ionen. Die Ergebnisse dieser Therapie beeindrucken, nun sollen ihre Kosten sinken.

Einen erfolgreichen Tag wünscht

Marcus Schürmann
Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Japan
Geschäftsführer der AHK Japan

TOP-THEMEN

Nissan: Wechsel
CEO Saikawa muss gehen. mehr…
Schwere Aufgaben warten. mehr…

NRW: Kontakte
Start-ups als Japanpartner. mehr…
Drei verbindende Themen. mehr…

UNTERNEHMEN & BRANCHEN

Chinas Automarkt
Toyota setzt auf Expansion.
Sonys Smartphones
Strategie statt Verzweiflung.

Marken-Ikone Muji
Geschäftsmodell wird kopiert.
Börsengang WeWork
Softbank drängt auf Verschiebung.

WIRTSCHAFT & POLITIK

Kabinettsumbildung
Wer könnte Shinzo Abe folgen?
Weniger Wachstum
Korrektur wegen Investitionen.

Japan AG löst sich auf
Weniger Kapitalverbindungen.
Handelsstreit zur WTO
Seoul will Beschwerde einlegen.

INNOVATION & FORSCHUNG

Start-ups auf IFA Berlin
Wege in die Automatisierung.
Nächste Chipgeneration
Produktionskette nun komplett.

Bekämpfung von Tumor
Japan setzt auf schwere Ionen.
Verlängerter Körper
Roboterschwanz hilft Balance.

PANORAMA

Juwel der Zitrusfrüchte
Europa entdeckt die Yuzu.
Luxus in Betonwünste
Neues Hotel Okura eröffenet.

Projekt Vissel Kobe
Ehrgeizig aber noch erfolglos.
Prinz Hisahito
Geburtstag in Berlin.

© Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan (AHK Japan)
Dieser Newsletter ist eine Produktion der AHK Japan. Der Herausgeber ist weder für die Inhalte der verlinkten Webseiten verantwortlich noch stimmt er mit dort geäußerten Ansichten und Meinungen überein. Dieser Newsletter wurde ausschließlich für Mitglieder der AHK Japan, Abonnenten von dem Magazin JAPANMARKT und registrierte Online-User hergestellt. Jede andere oder weitere Nutzung und Verwendung des Newsletters und seiner Inhalte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers gestattet.