Suchergebnisse für: tepco

Energiepolitik: Japan geht auf Schlingerkurs bei Atomkraft

Tokio (JAPANMARKT/mf) – Japan bleibt beim Thema Atomkraft auf Schlingerkurs. Die Regierung billigte die überarbeitete Sanierungsstrategie für den Fukushima-Betreiber Tepco, der auf dem Wiederanfahren von abgeschalteten Reaktoren basiert. Gleichzeitig verschob sie wegen der Wahl in Tokio die Verabschiedung eines Energieplans, der die Atomenergie als „wichtige und grundlegende“ Stromquelle definiert. Unterdessen spielt Premierminister Shinzo Abe den obersten AKW-Verkäufer der Nation, während Toshiba seinem ersten AKW-Bau seit Fukushima einen großen Schritt näher kommt. AKW Kashiwazaki neu starten Die finanzielle Wiederauferstehung von Tepco hängt davon ab, dass einige der sieben abgeschalteten Reaktoren des weltgrößten AKW-Komplexes in Kashiwazaki wieder Strom produzieren. Tepco hat...

Weiterlesen

JAPANMARKT 9/2011

THEMA DES MONATS
Globalisierung

JAPANMARKT im neuen Gewand. In gewohnter Qualität wartet das neue Heft ab September mit einem frischen Design und neuen Rubriken auf. Hauptthema diesmal: Globalisierung. Die digitale Kommunikation, der Ausbau des weltweiten Verkehrsnetzes und der interkulturelle Austausch, das sind die Säulen dessen, was wir Globalisierung nennen. Auch Japan kann sich dieser Entwicklung nicht verschließen. In der neuen Ausgabe von JAPANMARKT untersuchen wir diesmal, wie Japan mit dem enormen Globalisierungsdruck umgeht, auf welchen Märkten sich Japans Wirtschaft in Zukunft betätigen wird und welche Rolle die anhaltende Krise dabei spielt.

Weiterlesen

Filter

Folgen Sie uns

Aktuelle Ausgabe

JAPANMARKT 3/2019

Wetter

giweather wordpress widget

Aktueller Yen-Kurs

120,99
EUR –0,04%
108,37
USD 0,00%

Wechselkurs in JPY, October 20, 2019